DDR-Rezepte-Logo

Würzfleisch mit Käse überbacken

Auch heute noch eine der beliebtesten Vorspeisen der Ostdeutschen - das mit Käse überbackene DDR Würzfleisch.

Arbeitsaufwand: 45 Minuten | Koch-/Backzeit: 0 Minuten | Ergibt zirka 2 Portionen

Wrzfleisch mit Kse berbacken

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Zu Beginn das vorab gegarte Fleisch in kleine Würfel schneiden und in der Butter dünsten.
  2. Anschließend das Mehl und die heiße Hühnerbrühe hinzugeben.
  3. Alles gut durchkochen lassen und später direkt vom Herd nehmen.
  4. Anschließend Eigelb, Weißwein und Kondensmilch zusammen verquirlen, unterziehen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken.
  5. Das Ragout vor dem Servieren entweder in feuerfesten Förmchen abfüllen, mit geriebenem Käse bestreuen und überbacken oder in heiße Blätterteigpastetchen füllen.
  6. Die Portionen dann entsprechend mit Zitrone und Worcestersauce servieren.

Nährwertangaben:

Kalorien: 0 kcal
Fett: 0 g

Rezeptquelle: https://www.ddr-rezepte.de/deftig/wuerzfleisch/