DDR-Rezepte-Logo

 
 
 

Kartoffelpuffer

 5 (2)

von , , Küche: DDR, Kategorie: Hauptspeise

Kartoffelpuffer

Leckere, schnelle Kartoffelpuffer nach traditionellem DDR-Rezept, die damals auch gern Kartoffelplinsen oder Reibekuchen genannt wurden.

Arbeitsaufwand: 45 Minuten | ­Koch-/Backzeit: 0 Minuten | ­Ergibt zirka 5 Portionen

Zutaten für 5 Portionen Kartoffelpuffer:

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 5 EL Mehl
  • 1 große Zwiebel
  • etwas Salz
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Zuerst alle Kartoffeln schälen und diese mitsamt der Zwiebel mit einer Reibe kleinreiben.
  2. Anschließend die Eier, das Mehl und etwas Salz unter die Reibemasse unterrühren.
  3. Danach etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig mit einer Kelle portionsweise in die Pfanne geben.
  4. Den Teig von beiden Seiten knusprig anbraten.
  5. Anschließend die fertigen Kartoffelpuffer je nach Geschmack mit Apfelmus, Zucker oder Salat servieren.

Nährwertangaben:

Kalorien: keine Angabe | Fett: keine Angabe

Dieses Rezept passt gut...

  zum Mittagessen

Keywords: Kartoffelpuffer, Puffer, Kartoffelklitscher, Kartoffelplinsen, Reibekuchen

Druckersymbol  Facebook-Symbol

 

Kommentare und Bewertungen zum Kartoffelpuffer-Rezept:

 (27.06.2019) 5
Ich kenne dieses Rezept auch ohne Mehl. So hat es zumindest meine Oma gemacht mit der Erklärung dass das Mehl den Teig zuviel bindet. Das Ergebnis ist dass der Kartoffelpuffer eine lockere Konsistenz behält.

 (20.08.2019) 5
Meine Mutter hat anstatt Mehl, Haferflocken dazu gegeben

 

Kommentar und Rezeptbewertung abgeben


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

 

Entdecke weitere DDR-Rezepte aus unserer Rezeptdatenbank wie zum Beispiel:

 

DDR-Rezepte.de wünscht allen Besuchern einen guten Appetit!

Copyright © 2019 by DDR-Rezepte.de |  Feed |  Instagram |  Pinterest |  Facebook |  YouTube | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt