DDR-Rezepte-Logo

Menü ☰
 
 
 

Erbsbrei / Erbsmus / Erbspüree

 5 (1)

von , , Küche: DDR, Kategorie: Sonstiges

Erbsbrei / Erbsmus / Erbspree

Erbspüree, Erbsbrei oder Erbsmus ist ein Püree aus gekochten Erbsen, das als Beilage zu meist deftigen Gerichten, wie zum Beispiel Sauerkraut und Bratwurst serviert wird. Es ist besonders in der Berliner Küche bekannt.

Arbeitsaufwand: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
Ergibt zirka 2 bis 3 Portionen

Zutaten für 2 bis 3 Portionen Erbsbrei / Erbsmus / Erbspüree:

  • 500 g geschälte Erbsen
  • 1 Liter Wasser
  • Salz
  • Pfeffer oder Basilikum

Zubereitung:

  1. Zu Beginn die geschälten Erbsen gar kochen, dazu die Erbsen abspülen, in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und anschließend ohne Deckel je nach Zustand (frisch, tiefgefroren, getrocknet) zwischen einer Minute und einer Stunde lang kochen.
  2. Danach die gar gekochten Erbsen gut stampfen oder pürieren.
  3. Anschließend den Erbsbrei mit Salz, Pfeffer bzw. Basilikum abschmecken.
  4. Optional: Nach Belieben Speck- und/oder Zwiebelwürfel darüber verteilen und mit Sauerkraut und Bratwurst auftragen. Fertig!

Tipp: Sind deine Erbsen getrocknet, aber geschält, musst du sie nicht einweichen. Hier reicht es, wenn du sie vorher gründlich abwäscht. Tipp 2: Auch bei frischen Erbsen ist ein Einweichen in Wasser nicht nötig. Tipp 3: Ungeschälte, getrocknete Erbsen solltest du über Nacht einweichen.

Nährwertangaben (für 2 bis 3 Portionen Erbsbrei / Erbsmus / Erbspüree):

Kalorien: keine Angabe | Fett: keine Angabe

Dieses Rezept passt gut...

  zum Mittagessen
  zum Abendbrot

Keywords: erbsbrei, erbsmus, erbspüree, erbsenbrei, erbsenmus, erbsmus suppe

Probiere doch auch gern mal folgendes DDR-Gericht aus:

 

Druckersymbol  Facebook-Symbol

 

Kommentare und Bewertungen zum Erbsbrei / Erbsmus / Erbspüree-Rezept:

 (11.02.2024) 5
Das Rezept muss ich probieren. Früher gab es bei uns immer Eisbein, Erbspürre mit Sauerkraut. Aus der Dose das Erbspürre kommt nicht ran. Ich werde berichten.

 

Kommentar und Rezeptbewertung abgeben


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

 

Entdecke weitere DDR-Rezepte aus unserer Rezeptdatenbank wie zum Beispiel:

 

DDR-Rezepte.de wünscht allen Besuchern einen guten Appetit!

DDR-Rezepte auf Instagram DDR-Rezepte auf Pinterest DDR-Rezepte auf Facebook

 Instagram  |   Pinterest  |   Facebook  |   YouTube  |   Twitch

 Fehlendes DDR-Rezept einreichen  |   Kontakt

Impressum  |  Datenschutzerklärung

Made with 🧡 in Ostdeutschland