DDR-Rezepte-Logo

 
 
 

Grilletta

 4.57 (7)

von , , Küche: DDR, Kategorie: Hauptspeise

Grilletta

Das Ost-Gegenstück zum West-Hamburger bildete in der DDR das sogenannte Grilletta (oder auch Grillette). Der Hamburger der DDR wurde wie auch die Ketwurst um 1982 vom Rationalisierungs- und Forschungszentrum Gaststätten in Berlin entwickelt umd die Besuchermassen am Alexanderplatz mit schnellem Essen zu versorgen. Oft wurde statt der Mangelware Ketchup an den Imbissständen auch ein süßsaures Chutney verwendet.

Arbeitsaufwand: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
Ergibt zirka 4 Portionen

Zutaten für 4 Portionen Grilletta:

  • 4 Brötchen
  • 250 g Hackfleisch vom Schwein
  • 1 Ei
  • 30 g Semmelmehl
  • 30 g Zwiebelwürfel
  • etwas Margarine
  • 4 Esslöffel Ketchup oder Letscho
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zu Beginn das Hack vom Schwein, das Ei, die fein gehackten Zwiebelwürfel und das Semmelmehl in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.
  2. Die Masse mit Salz und Pfeffer verfeiern, nochmal gut durchkneten und anschließend zu vier flache Frikadellen beziehungsweise Grilletten formen.
  3. Die vier Grilletten mit etwas Margarine in der Pfanne gut gar braten.
  4. Währenddessen alle vier Brötchen halbieren und an den Schnittflächen aufgelegt im Backofen oder auf dem Toaster anwärmen.
  5. Anschließend jeweils beide Brötchenhälften mit Ketchup oder Letscho bestreichen, eine Grillette darauf legen und nach Wunsch mit weiterem Gemüse (z.B. Salat, Gurke, Tomate) oder Käse verfeinern.

Nährwertangaben (für 4 Portionen Grilletta):

Kalorien: keine Angabe | Fett: keine Angabe

Dieses Rezept passt gut...

  zum Mittagessen
  zum Abendbrot
✔  für Zwischendurch

Keywords: grilletta, grillette, ost hamburger, ddr hamburger, hamburger ddr, ddr fastfood, ostboulette

Druckersymbol  Facebook-Symbol

 

Kommentare und Bewertungen zum Grilletta-Rezept:

 (29.02.2020) 5
Ein Grundnahrungsmittel für mich als Berliner. MAche ich auch heute noch ab und an selber. Danke für das Rezept!

 (30.09.2020) 5
Tolle Erinnerung! Aber ich kenne die Grilletta mit einer hellen Sauce. Gabs u.a. in Magdeburg (Wildbretstübl, HdL...). Kennt das jemand und hat vieelleicht ein Rezept für diese Sauce?

 (01.01.2021) 4
Kenne griletta mit Jägerschnitzel,Sauerkraut,Letscho und 2-3 dünnen Scheiben (längs aufgeschnitten) Spreewaldgurke. Gereicht wurde diese Köstlichkeit in Lübben (Breite Straße)

 (07.04.2021) 
In Dresden kannte ich drei Imbissläden, die Grilletta verkauften. Einer befand sich in der Neustadt. Etwa zwischen der Schauburg und dem Alaunpark. Ein Anderer befand sich in Johannstadt. Am Boehnischplatz. Und der Dritte, den ich kannte war am Altmarkt. Am Eingang des " Ratskeller" Da wo heute MC.....drin ist. Es war immer eine Brötchenhälfte, belegt mit einer dicken Scheibe gegrillter, spezieller Wurst. Ähnlich dem Leberkäse oder" Fleischkas." Darauf eine Scheibe Käse. Und nochmal in den Grill damit. Man konnte ihn mit Ketchup oder ohne Ketchup bekommen. Der Preis war etwa 1,50 Mark. So gab es die Grillletta in Dresden. Zu hause machen wir sie manchmal noch genau so

 (30.06.2021) 5
In Berlin, Schönhauser Allee, da wo ich gewohnt habe ,gab es ein grosses Restaurant mit den Namen ,die haben Grilletta verkauft in verschiedenen Variationen, zum Beispiel mit Champignons, Letcho usw.,war sehr lecker

 (16.07.2021) 3
Ich kenne die Grilletta bei uns aus Magdeburg nur mit einer hellen Sauce. Wurde damals im Wildbrätstübl verkauft und war sehr lecker. Seitdem leider nie wieder irgendwo gesehen und gegessen

 (29.09.2021) 5
Bei uns in Halle a.d. Saale gibt es noch leckere Grilletta zukaufen , an der Danziger Freiheit steht das Geschäft vis à vis vom Alten Urania Kino.

 (01.10.2021) 5
In Greifswald gab es Grilletta in einen großen knusprigen Brötchen mit einer flachen Boulette und mit Schinkenspeck und Zwiebeln, beides geschmort und fettriefend. Hat unfassbar lecker geschmeckt und man war satt.

 

Kommentar und Rezeptbewertung abgeben


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

 

Entdecke weitere DDR-Rezepte aus unserer Rezeptdatenbank wie zum Beispiel:

 

DDR-Rezepte.de wünscht allen Besuchern einen guten Appetit!

DDR-Rezepte auf Instagram DDR-Rezepte auf Pinterest DDR-Rezepte auf Facebook

 Instagram |  Pinterest |  Facebook |  YouTube |  Twitter |  Twitch | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Made with 🧡 in Ostdeutschland