DDR-Rezepte-Logo

 
 
 

Dessauer Speckkuchen

von , , Küche: DDR, Kategorie: Sonstiges

Dessauer Speckkuchen

Herzhafter Dessauer Speckkuchen, der sich nicht nur für den Mittagstisch eignet.

Arbeitsaufwand: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
Ergibt zirka 1 Blech

Zutaten für 1 Blech Dessauer Speckkuchen:

    Für den Teig:
  • 500g Mehl
  • 20g Hefe
  • 250ml Milch
  • 100g Butter
  • 20g Zucker

  • Für den Belag:
  • 500g Quark
  • 3 Eier
  • 900g Zwiebeln
  • 800g Speck
  • Salz und Pfeffer
  • 2 TL, gehäuft Kümmel

Zubereitung:

  1. Zuerst einen Hefeteig aus den angegebenen Zutaten zubereiten.
  2. Den Teig anschließend 30 Minuten gehen lassen, dann gut durchkneten, auf einem Backblech ausrollen und erneut zwischen 20-30 Minuten ruhen lassen.
  3. Während der Teig ruht, die Zwiebeln schälen und zusammen mit dem Speck klein würfeln.
  4. Die Zwiebeln leicht anbraten, aus der Pfanne nehmen und den Speck glasig braten. Etwas abkühlen lassen.
  5. Den Quark mit den restlichen Zutaten vermengen, Zwiebeln und Speck hinzugeben. Dann alles gut vermischen und auf den Teig streichen.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Nährwertangaben (für 1 Blech Dessauer Speckkuchen):

Kalorien: keine Angabe | Fett: keine Angabe

Dieses Rezept passt gut...

  zum Frühstück
  zum Mittagessen
  zum Abendbrot
✔  für Zwischendurch

Keywords: Dessauer Speckkuchen, Speckkuchen, Sächsischer Speckkuchen

Druckersymbol  Facebook-Symbol

 

Kommentar und Rezeptbewertung abgeben


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

 

Entdecke weitere DDR-Rezepte aus unserer Rezeptdatenbank wie zum Beispiel:

 

DDR-Rezepte.de wünscht allen Besuchern einen guten Appetit!

DDR-Rezepte auf Instagram DDR-Rezepte auf Pinterest DDR-Rezepte auf Facebook

 Instagram |  Pinterest |  Facebook |  YouTube |  Twitter |  Twitch | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Made with 🧡 in Ostdeutschland