DDR-Rezepte-Logo

 
 
 

Kirschsuppe mit Mehlklößen

 4.78 (18)

von , , Küche: DDR, Kategorie: Hauptspeise

Kirschsuppe mit Mehlklen

Omas leckere Kischsuppe mit Mehlklößen (oder auch Klüten/Klütern), die sich ideal als Sommergericht oder Nachspeise eignet.

Arbeitsaufwand: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
Ergibt zirka 4 Personen

Zutaten für 4 Personen Kirschsuppe mit Mehlklößen:

    Für die Suppe:
  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 1 El Zucker
  • Für die Mehlklöße:
  • 250g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 El Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Priese Salz
  • 125ml Milch

Zubereitung:

  1. Die zwei Gläser Sauerkirschen in einem Topf mit 1 El Zucker zum Kochen bringen.
  2. Währenddessen für die Mehlklöße alle oben genannten Zutaten zusammenmischen und mit dem Knethaken des Handrühergerätes verkneten.
  3. Anschließend aus der Masse mit einem Esslöffel einzeln Teig abstechen und zur kochenden Suppe hinzugeben.
  4. Alles nochmals 10 Minuten kochen lassen. Die Suppe mit etwas Stärke abbinden, falls sie zu dünn werden sollte.

Tipp: Im Sommer kann man auch frische Kirschen aus dem Garten benutzen - die sind noch viel leckerer als die Kirschen aus dem Glas.

Nährwertangaben (für 4 Personen Kirschsuppe mit Mehlklößen):

Kalorien: 576kcal | Fett: 22g

Dieses Rezept passt gut...

  zum Mittagessen
✔  für Zwischendurch

Keywords: Kirschsuppe mit Klüten,Kirschsuppe mit Klüt,Omas Kirschsuppe, Kirschsuppe mit Klößen,Kirschsuppe mit Klieben,Kirschsuppe DDR

Druckersymbol  Facebook-Symbol

 

Kommentare und Bewertungen zum Kirschsuppe mit Mehlklößen-Rezept:

 (05.06.2020) 5
So lecker geworden, bin total begeistert! Danke Monika! Erinnerungen an meine liebe Oma werden wach!

 (13.06.2020) 
Habe heute die Kirschsuppe gemacht,super lecker

 (26.06.2020) 5
toll geworden und wie früher zu Hause geschmeckt

 (30.06.2020) 
Kondheitserinnerung. Schmeckt immer wieder frisch . Kalt und warm sehr lecker!

 (04.07.2020) 
Also wir haben die Suppe noch mit Nelke gewürzt und statt Soeisestärke Vanillesoßenpulver benutzt ;-)

 (08.07.2020) 5
Die Kirschsuppe mit Klüt ist echt der Renner und Schmeckt sau gut

 (12.07.2020) 
Bei uns hießen die Mehlklieben! Meine Kindheit auf der Zunge! Danke!

 (13.07.2020) 
Werde das Rezept, dass mit aus DDR Zeiten nicht mehr richtig bekannt war, heute ausprobieren. Ich hoffe die Mehlklöße gelingen wie früher. Danke

 (13.07.2020) 5
Danke für das wunderbare Rezept. Habe die Suppe aus frischen Sauerkirschen zubereitet und noch mit einer Prise Zimt verfeinert.

 (22.09.2020) 3
zu viele Kirschen , sonst lecker.

 (18.12.2020) 5
Das ist fast genau das Rezept wie es meine Oma immer gemacht hat. Ich würde aber noch ein Apfel und eine Birne in Stückchen geschnitten dazugeben. Probiert es mal aus .sehr lecker. :) Danke

 (23.03.2021) 5
Danke für das Rezept, wusste nicht mehr wie die Klöße gemacht werden, jetzt bin ich fündig geworden

 (09.04.2021) 
Ich hab es heute ausprobiert. Leider sind mir die Mehlklöße nicht so gelungen. Irgendwas hab ich falsch gemacht und sollte ich es nochmal machen würde ich weniger Zucker nehmen. Es war mir etwas zu süß aber trotz allem lecker.

 (08.06.2021) 
Sehr lecker und mein Mann war begeistert

 (15.06.2021) 
Das Rezept habe ich gesucht. Vielen Dank und probiere ich unbedingt aus.

 (19.06.2021) 4
Vielen Dank für das Rezept. Meine Oma hat sie oft im Sommer gemacht, aber mit Griesklöschen. Ich mache gern noch ein kleinen Spritzer Zitrone dran und habe zur Hälfte Schattenmorellen genommen.

 (23.06.2021) 5
Juhu meine Nichte hat dieses Rezept Kirschsuppe mit Klueter fuer mich gefunden, meine Mama hat das im Sommer immer fuer uns Kinder gekocht(1965) und immer waren die Klueter als erstes weg. Einfach soo lecker

 (25.06.2021) 5
Ich mach die Suppe gerne,koche sie alkerdings mit Süßkirschen,da ich Sauerkirschen nicht vertrage. Da ich Ossi bin,wie vielleicht einige hier oder auch alle,gibts von mir 5 Sterne. Denn lecker bleibt lecker. Meine Mutter hat die Suppe nach Omas Rezept gemacht. Ich mache zur Suppe noch je nach geschmack zitrone ran und eine zimtstange. Auch ich kenne es mit klüten sprich mehlkößchen.hm lecker.

 (15.07.2021) 5
Juhu, eine Bekannte hat es heute bei Facebook gepostet. Ich hab mir gerade ausgedruckt und morgen werde ich die Suppe nachkochen. Meine Mama konnte die immer so lecker kochen. Ich will das auch so hinbekommen. Hmmmm Lecker

 (17.07.2021) 4
Habe Jahre überlegt, wie es hieß und dann niemanden gekannt, der es konnte. Danke für das Rezept

 (23.07.2021) 
Super,habe gerade die letzten Sauerkirschen gepflückt und werde gleich mit dem Kochen beginnen .Ich freue mich schon auf Morgen, dann ist sie schön durchgezogen.Die gab es bei uns immer zur Kirschzeit.Danke

 (24.07.2021) 5
Gabs bei meiner Oma immer in den Sommerferien. Wir haben sie geliebt. Lauwarm oder kalt, ob morgens oder abends, die Suppe geht immer. Mein Mann kannte die Suppe nicht, aber seitdem ich sie ihm mal zubereitet habe, ist er ebenfalls totaler Fan. Ich schwelge immer in Erinnerung... :-)

 (27.07.2021) 
Außerhalb der Kirschenzeit gab es diese - wie meine Oma sie nannte "Knudelsuppe" , nachdem sie in Salzwasser gargekocht wurde, in warmer Milch nochmals etwas warm gemacht. Mit ein bißchen Zimt-Zucker darüber. Endlich habe ich nun das Rezept zu dieser schönen Erinnerung! Vielen Dank!

 (14.08.2021) 
Lese gerade einen Roman, er handelt in den 1920 ziger Jahren, darin ist von dieser Suppe die Rede...also wesentlich älter als die DDR... ich kenne die Suppe nicht,obwohl ich ein altes DDR-Kind bin, deshalb gegoogelt und hier auf der Seite gelandet...werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren!

 (12.09.2021) 5
Ich brauchte ein wenig Unterstützung in den gramm Angaben für die Klöße meine Oma hat die immer frei schautze angerührt und da habe ich sie auch bis vor kurzem immer gegessen. :-) Sie ist und war ein sehr guter Lehrmeister Ich habe die Suppe heute mit Pflaumen gemacht....dazu noch Perlsago rein (in der DDR auch als Froschaugen oder Flutschgruben bekannt) mega lecker

 (16.09.2021) 5
So kenne ich es von meiner Oma und Mutter, so

 (21.09.2021) 5
Endlich Rezept und nicht immer nach Gefühl gekocht. Super! Heißen bei uns "Klümpchen" .

 (22.09.2021) 5
Da kommen echt Kindheitserinnerungen hoch. Habe nach dem Rezept gesucht und direkt hier gelandet... perfekt. Morgen wird probiert ob sie gelungen ist. Vielen Dank für das Rezept.

 (25.09.2021) 5
Wie in meiner Kindheit. ich würde aber noch ein Glas Kirschen mehr rein machen. Vielen Dank für das Rezept.

 

Kommentar und Rezeptbewertung abgeben


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

 

Entdecke weitere DDR-Rezepte aus unserer Rezeptdatenbank wie zum Beispiel:

 

DDR-Rezepte.de wünscht allen Besuchern einen guten Appetit!

DDR-Rezepte auf Instagram DDR-Rezepte auf Pinterest DDR-Rezepte auf Facebook

 Instagram |  Pinterest |  Facebook |  YouTube |  Twitter |  Twitch | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Made with 🧡 in Ostdeutschland