DDR-Rezepte-Logo

Menü ☰
 
 
 

Maulwurfkuchen

von , , Küche: DDR, Kategorie: Kuchen

Maulwurfkuchen

Der Maulwurfkuchen - eine tolle Mischung aus Schoko, Sahne und Banane - ist schon wegen der Optik ein garantiertes Highlight auf dem Kuchentisch.

Arbeitsaufwand: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
Ergibt zirka eine Springform

Zutaten für eine Springform Maulwurfkuchen:

  • 150 g Mehl
  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 50 g Backkakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Packungen Vanillezucker
  • 100 g Schokoraspeln
  • 50 ml Milch
  • 4 Bananen
  • 600 ml Schlagsahne
  • 3 Packungen Sahnesteif
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) schon einmal vorheizen.
  2. Nun Butter und Zucker in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.
  3. Die Eier und das Milch hinzugeben und solange verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.
  4. Anschließend Mehl, Backkakao Backpulver und Salz vermischen, zur Teigmasse geben und circa die Hälfte der Schokoraspeln unterheben.
  5. Die Springform gut einfetten und den Teig hineingeben.
  6. Nun muss der Kuchen 30 Minuten im Ofen backen und im Anschluss auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  7. Währenddessen der Kuchen auskühlt die Bananen schälen und der Länge nach aufschneiden.
  8. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker aufschlagen, die restliche Schokoraspeln unterheben.
  9. Den ausgekühlten Kuchen mit einem Löffel mittig aushöhlen. Wichtig: Rand und Boden sollten ca. zwei Zentimeter breit bleiben. Die ausgelöffelten Kuchenreste in einer Schüssel sammeln und in kleine Brösel zerteilen.
  10. Bananen auf den Kuchenboden legen und die Sahnemischung darauf zu einem Hügel verteilen. Zuletzt die Teigbrösel über die Sahnemischung geben.

Nährwertangaben (für eine Springform Maulwurfkuchen):

Kalorien: keine Angabe | Fett: keine Angabe

Dieses Rezept passt gut...

  zum Kaffeetisch
✔  für Zwischendurch
✿  zur Osterzeit

Keywords: Maulwurfkuchen, Maulwurfskuchen, Maulwurfügelkuchen

Druckersymbol  Facebook-Symbol

 

Kommentar und Rezeptbewertung abgeben


Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

 

Entdecke weitere DDR-Rezepte aus unserer Rezeptdatenbank wie zum Beispiel:

 

DDR-Rezepte.de wünscht allen Besuchern einen guten Appetit!

DDR-Rezepte auf Instagram DDR-Rezepte auf Pinterest DDR-Rezepte auf Facebook

 Instagram |  Pinterest |  Facebook |  YouTube |  Twitter |  Twitch | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt

Made with 🧡 in Ostdeutschland